Spitzenschuhe

Spitzenschuh-Guide für Anfänger

Spitzenschuhe für Anfänger

So findest Du die für Dich passenden Spitzenschuhe!

Wichtig zu wissen

Grundsätzlich: Spitzenschuhe, die für den einen perfekt sind, sind das für jemand anderen noch lange nicht! Daher: Es gibt keine guten oder schlechten Spitzenschuhe. Es gibt nur "nicht passende Schuhe" - ok und es gibt Billig-Schuhe aus China. Zu denen würde ich aber nicht raten wer an seinen Füßen interessiert ist.

Ob ein Spitzenschuh passt oder nicht passt, hat meist mit der Fußform zu tun. Wenn die Fußform zum Spitzenschuh passt, dann ist das schon mal die halbe Miete.

So findest Du das für Dich passende Schuhmodell

Wir ermitteln zuerst Deine Fußform und dann nehmen wir Dein Fußgelenk unter die Lupe. Anhand von diesen beiden Dingen kann ich Dir das für Dich passende Spitzenschuhmodell heraussuchen.

Folge nun Schritt 1 und 2 und nutze die Ergebnisse um mit Deiner Buchstabenkombi das für Dich passende Spitzenschuhmodell zu finden.

1. Deine Fußform

Die Breite des Spitzenschuhs richtet sich nach der Breite des Vorderfußes und ist ein wichtiger Faktor bei der Spitzenschuhwahl.

Stelle Dich mit den Füßen parallel auf mit vollem Gewicht und vergleiche sie mit den Formen auf der Abbildung.

A = schmaler Fuß • B = normaler Fuß • C = breiter Fuß

2. Dein Fußgelenk

Jetzt schauen wir uns an, wie flexibel Dein Sprunggelenk ist.

Wenn Du Deinen Fuß maximal streckst. Wie sieht das bei Dir aus? Welches Bild kommt Deinem Fuß am nächsten? Nicht schummeln!

A = wenig flexibel • B = normal flexibel • C = sehr flexibel

Auswertung

Hast Du die beiden Punkte aus dem vorherigen Abschnitt gewissenhaft abgearbeitet? Prima ! Dann geht es jetzt an die Auswertung.

Welche Kombination kommt bei Dir heraus wenn Du Deine Buchstaben von Abschnitt 1 und 2 zusammennimmst? Bitte achte auf die Reihenfolge, also zuerst 1. und dann 2. und nicht umgekehrt.

Im nächsten Abschnitt erläutere ich Dir für jede Kombination welche Vorteile oder Probleme auftreten können und gebe Dir eine Empfehlung für das passende Spitzenschuhmodell.

Anhand Deiner Kombination zu Deinem Spitzenschuh

Du hast schmale Füße und ein eher wenig flexibles Sprunggelenk. Schmale Füße sind für Spitze fein, das Fußgelenk wird Dir aber Arbeit machen. Du musst mehr Kraft als andere aufbauen, um auf Spitze stehen zu können.

Durch gezielte Übungen kannst Du etwas mehr Flexibilität erreichen, aber Du wirst immer eher am Kämpfen sein.

Ich empfehle Dir folgendes Spitzenschuhmodell:

Spitzenschuh Merlet Belle

Wähle diesen Schuh in der Breite B wenn Du extrem schmale Füße hast. Ansonsten sollte Breite C richtig sein.

Du hast einen schmalen Fuß, was nicht unpraktisch ist beim Ballett und Dein Fußgelenk ist zwar nicht hyperflexibel, aber stabil flexibel und Du wirst nach einer Weile keine Probleme mehr haben, korrekt auf Spitze zu stehen.

Du hast eine reiche Auswahl an Modellen, aber aufgrund des schmalen Fußes würde ich Dir zu dem Modell Merlet Belle raten. Grundsätzlich geht auch der Balance European in der Breite schmal. Allerdings ist dies ein eher breit geschnittener Schuh und es kann daher sein, dass er auch in schmal noch zu breit für Dich ist.

Spitzenschuh Merlet Belle

Spitzenschuh Balance European

Spitzenschuh Bloch Lisse

Spitzenschuh Serenade

Spitzenschuh Serenade Strong

Du hast einen schmalen Fuß und ein sehr flexibles Fußgelenk. Vielleicht hast Du auch - das ist oft der Fall - einen hohen Spann. Dadurch hast Du den Vorteil, dass Dein Fuß automatisch gut aussieht.

Allerdings birgt so ein flexibles Fußgelenk auch Risiken. Du musst Kraft aufbauen, um Deinen Fuß stabil auf Spitze zu halten und nicht umzuknicken. Arbeite konzentriert damit Du nicht versehentlich umknickst.

Auch wenn Du sozusagen "im Halbschlaf" auf Spitze stehen kannst, empfehle ich Dir für Dein erstes Paar Spitzenschuh einen Schuh mit nicht zu harter Sohle. Später wählst Du dann eine härtere Sohle, damit Du nicht ständig sofort alles "durchtanzt". Bei zu weicher Sohle hängst Du dann im Schuh, ziehst den Spann zurück und das sieht absolut nicht schön aus.

Spitzenschuhe Balance European

Spitzenschuh Balance European Strong

Spitzenschuh Serenade

Spitzenschuh Serenade Strong

Du hast einen normal breiten Fuß und ein recht unflexibles Fußgelenk. Du musst daher härter arbeiten, um auf Spitze stehen zu können. Durch die schmalen Füße hast Du den Vorteil, dass Du keine Probleme hast, Deinen Fuß komplett im Schuh unterzubringen.

Versuche durch Kräftigungsübungen Deine Flexibilität zu verbessern. Von diesen Footstretchern rate ich ab. Selten habe ich so einen Mist gelesen.

Du solltest mit folgenden Spitzenschuhmodellen im Rahmen Deiner Möglichkeiten zurecht kommen:


Spitzenschuh Balance European

Spitzenschuh Bloch Lisse

Du hast einen normal breiten Fuß und genug viel Flexibilität um gut auf Spitze stehen zu können. Du dürftest keine Probleme haben, ein Spitzenschuhmodell zu finden, mit dem Du gut zurecht kommst.

Vielleicht hast Du keinen überragend hohen Spann, dafür kannst Du Dich aber über zuverlässige Stabilität auf Spitze freuen. Wähle für den Anfang einen Schuh mit normaler Sohle. Später kannst Du dann auch härtere Sohlen nehmen ("Strong").

Spitzenschuh Balance European

Spitzenschuh Bloch Lisse

Spitzenschuh Balance European Strong

Spitzenschuh Serenade

Spitzenschuh Serenade Strong

Du hast einen normal breiten Fuß und bist ziemlich hyperflexibel im Fußgelenk.

Das gute daran ist, dass Du es einfach hast, auf Spitze zu stehen und es immer super aussieht. Das ungünstige ist, dass Du naturgemäß einen eher schwächeren Fuß hast und daher viel Fußarbeit machen solltest, damit Du stabil auf Spitze stehen kannst und nicht umknickst.

Wähle eher eine harte Sohle (Modelle mit "Strong"), ausser beim ersten mal.

Vermeide das Überstrecken der Schuhe - sie gehen dadurch schneller kaputt.

Spitzenschuh Balance European

Spitzenschuh Bloch Lisse

Spitzenschuh Balance European Strong

Spitzenschuh Serenade

Spitzenschuh Serenade Strong

Du hast einen breiten Fuß und ein unflexibles Fußgelenk. Das ist eine ungünstige Konstellation, die Du aber meistern kannst!

Wichtig ist: Du brauchst einen richtig breiten Schuh! Wähle also auf jeden Fall Breite XXX.

Damit Du richtig auf Spitze stehen kannst, musst Du härter arbeiten um das maximale aus Deinem Fuß herauszuholen.

Spitzenschuh Balance European

Du hast einen recht breiten Fuß aber auch eine normale Flexibilität. Das ist eine solide Kombination für Spitze, jedoch passen Dir schmale Modelle nicht. Es ist wichtig, dass Dein ganzer Fuß gut in den Schuh passt und er nicht seitlich herausdrückt, denn dann hast Dur eine "Bananen-Form" und das ist beim Ballett eher ungünstig. Modelle wie der Merlet Belle oder der Bloch Serenade sind für breite Füße eher ungeeignet.

Für den Anfang wähle den Spitzenschuh mit einer normalen Sohle ( also nicht "Strong" ), später dann wirst Du wahrscheinlich auf das Balance European Strong Modell wechseln, damit die Schuhe länger halten. Du kannst

Spitzenschuh Balance European

Spitzenschuh Bloch Lisse

Spitzenschuh Balance European Strong

Dein Fuß ist ziemlich breit aber auch sehr flexibel. Achte darauf, Stabilität im Gelenk aufzubauen, damit Du nicht aus Versehen umknickst. Dein Problem ist nicht das richtige Stehen auf Spitze, sondern die Arbeit, die volle Kontrolle über Dein Fußgelenk zu haben.

Vermeide das Überdehnen des Fußes auf Spitze.
Für den Anfang kannst Du eine normale Sohle verwenden, aber Du wirst danach recht sicher einen Schuh mit härter Sohle brauchen ( "Strong" - Modell).

Da Du einen breiten Fuß hast, dürften das Bloch Serenade -Modell nicht so geeignet sein.

Spitzenschuh Balance European

Spitzenschuh Bloch Lisse

Spitzenschuh Balance European Strong

Zubehör für Spitzenschuhe

Im folgenden eine Zusammenstellung von sinnvollem Spitzenschuh-Zubehör.

Tatsächlich ist bei Spitzenschuhen keinerlei Zubehör dabei und muss immer separat mitbestellt werden!